Vita

Beruflicher Werdegang

Geschäftsführer DSK I BIG-Gruppe

10/2015
  • Geschäftsführer

Deutsche Strategie- und Kommunikationsberatung GmbH, Kronshagen

GEWOS Institut für Stadt-, Regional-, und Wohnforschung GmbH, Hambur

  • 05/2015 Jost de Jager Consulting GmbH, geschäftsführender Gesellschafter

Senior Advisor

Seit 10/2013
  • KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft , Hamburg
    Beratung der KPMG AG in Strategien für den öffentlichen Sektor, insbesondere in den Schwerpunkten Kommunales, Infrastrukturfinanzierung und maritime Wirtschaft
    Zusammenarbeit mit dem EU Office der KPMG AG in Brüssel

 

  • Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH, Hamburg
    Personalberatungsprojekte und strategische Beratung im öffentlichen Sektor und für private und öffentliche Unternehmen der Gesundheitsbranche
    Studienleiter der Expertenbefragung „Management Öffentlicher Investitionen“
    Moderation von Bürgerbeteiligungsverfahren

Landesvorsitzender

08/2011 - 01/2013
  • Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holstein und CDU Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2012. Mitglied im Bundesvorstand der CDU Deutschlands.

Minister für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein

10/2009 - 06/2012
  • Vorsitzender der Wirtschaftsministerkonferenz
  • Konzeptionierung und Management eines Markterkundungsverfahrens für den baulichen Masterplan des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) mit einem Volumen von 500 Mio. Euro an den Standorten Kiel und Lübeck sowie Einleitung des Vergabeverfahrens
  • Zuständigkeit für die HSH Nordbank, Verhandlungen über das Geschäftsmodell mit der Europäischen Kommission in Brüssel im Zuge des Beihilfeverfahrens
  • Federführung für die energiepolitischen Leitlinien der Landesregierung mit Schwerpunkt Ausbau der Erneuerbaren Energien, Entwicklung Helgolands zum Offshore Hafen für drei Windparks in der Nordsee
  • Zuständig für die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur; insbesondere für die Großprojekte Fehmarnbeltquerung und A20
  • Mitglied im Aufsichtsrat des Flughafens Hamburg GmbH
  • Leitung von Wirtschaftsdelegationen nach China, in die USA und in die Arabischen Emirate

Staatssekretär für Wissenschaft und Energie

04/2005 - 10/2009
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Einleitung der wirtschaftlichen Sanierung des UKSH
  • Vorsitzender der Stiftungsräte von IFM-GEOMAR, dem Forschungszentrum Borstel und dem Institut für Weltwirtschaft, Kiel
  • Mitglied der Kultusministerkonferenz, des Wissenschaftsrates und der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz
  • Zuständig für die Energiepolitik und für die Technologiepolitik, insbesondere für das maritime Cluster und das gemeinsame Life Science Cluster mit der Freien und Hansestadt Hamburg, Norgenta

Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtages

1996 - 2005
  • Stellvertretender Vorsitzender der CDU Landtagsfraktion. Hochschulpolitischer, Bildungspolitischer und Europäischer Sprecher
1994 - 1996
  • Ausbildung zum Journalisten

Schulische Ausbildung / Studium

1987 - 1994
  • Studium
    Studium der Fächer Geschichte, Englische Philologie und Politische Wissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
    Abschluss: Magister Artium (M.A.)
1986 - 1987
  • Wehrdienst bei der Marine
1985
  • Abitur am Gymnasium Kronshagen

Auslandsaufenthalte

2002
  • Transatlantic Fellow
    beim German Marshall Fund in Washington, D.C., USA
1990 - 1991
  • Studienaufenthalt in Belfast, Nordirland

Weiteres Engagement

  • Mitglied im Advisory Board des Global Economic Symosium des Instituts für Weltwirtschaft, Kiel
  • Mitglied im Aussichtsrat der Denker&Wulff AG
  • Gastdozent an der Business School Berlin Potsdam
  • Mitglied der Atlantik-Brücke e.V.
  • Ehrenritter des Johanniterordens